Unser Netzwerk gedeiht und wächst

trauer-portal Netzwerk

 

In unseren Zeiten ist ein gutes Netzwerk das A und Ohh!

Ein solches Projekt wächst und gedeiht nur mit Menschen, die mit einer Leidenschaft ihre Ziele verfolgen.

Das Trauer-Portal besteht aus einem stets wachsenden Netz von Drechslern, Handwerkern, Kreativen und Therapeuten die in
irgendeiner Form 
in unserem Trauer-Portal ihr «Können» verknüpfen, so dass wir möglichst viele Bedürfnisse abdecken können.

Ich bin von Herzen DANKBAR dass die Zusammenarbeit wächst und gedeiht!

Es bleibt spannend wie sich das ganze TRAUER-PORTAL entwickeln wird.


Kurt Neeser hat im wahrsten Sinne ein Händchen fürs Holz!

Er drechselt unsere wunderschönen Holzurnen alle von Hand! Das Holz stammt alles aus unserer Region ( Mittelland/Schweiz)
und wird ausschliesslich  mit natürlichem Öl veredelt. 

Die meisten entstehen ohne Plan, die Form zeigt sich im Holz und werden so lange bearbeitet bis sie perfekt sind.

So entstehen alles Unikate! Individuelle Einzelstücke, für individuelle Menschen und Tiere.

Deshalb ist ein grosses Lager nicht möglich und jede Urne unterscheidet sich im Holz, Form und Grösse.


Monika Meyer gestaltet im Auftrag vom «Trauer-Portal» unsere handgeschriebenen Trauerkarten.

Seit 2014 befasst Sie sich intensiv mit der Kalligraphie und Schriftgestaltung.

Bereits in Ihrer Jugendzeit hat sie die Gestaltung mit Schrift fasziniert und sie hat viel Zeit damit verbracht beim Gestalten und ausprobieren von Schriftzügen und Schriften.

 

Nach intensiven Berufsjahren und Weiterbildungen sprang 2014 der Funke «Kalligraphie» rüber.  Nachdem Sie  in einem Artikel über Nicolas Ouchenir gelesen hatte, welcher als gefragtester «Schönschreiber» der Welt in einem Interview bezeichnet wurde.

 

Sie bildete sich bei namhaften Kalligrafen aus und hat ihre eigene «Schreibstube / Atelier».


Claudia Camenzind begleitet als Kinesiologin mit Leidenschaft Kinder und Erwachsene in herausfordernden Lebenssituationen.
In und ausserhalb der Praxis sind auch die Themen des Loslassen und des Trauerns ein wichtiger Teil ihrer Arbeit.

 

Im Frühjahr 2020 hat sie als zusätzliches Angebot die Ausbildung zur Blütentherapeutin für Mensch und Tier abgeschlossen.
Die Faszination der Australischen Buschblüten und ihr grosses Anwendungsspektrum haben nochmals eine neue Welt eröffnet.

 

Mit viel Feingefühl erstellt sie für unser «Trauer-Portal» begleitende Blütenessenzen für sterbende Menschen und Tiere
und deren Angehörige.

Diese Essenzen helfen loszulassen, lindern Angst und unterstützen ein friedvolles Sterben. Auch im Trauerprozess
sind sie mit ihrer Wirkung dankbare Helfer.